Virtual Reality All Inclusive

Trelleborg eröffnet mit seiner Virtual Reality Experience eine ganz neue Möglichkeit der  Unternehmenspräsentation:

 

Der virtuelle Avatar Liqui begleitet den User durch die Themenwelt des schwedischen Konzerns. Dabei fliegen wir gemeinsam mit dem sprechenden Roboterball in real gedrehten 360°-Videos durch die Werkshallen in Stein am Rhein und erleben in einer 3D-Welt die unterschiedlichen Wirkungsfelder von Trelleborg.

Mit dieser VR-Experience kann Trelleborg seine Marken- und Produktionskompetenz flexibel und mobil zu jedem Kunden mitnehmen. Technisch gelöst mit der Samsung Gear VR und dem dazugehörigen Smartphone.

Die Herausforderung lag hier in der Kombination aus unterschiedlichen Footage-Formen und der lip-sync Animation des sprechenden Avatars. Gleichzeitig liegt darin die Besonderheit der komplexen Anwendung.

Im Entstehungsprozess markierten die Dreharbeiten den Beginn des VR-Projekts. Besonders kompakte Kameras und spezielle Stative ermöglichten völlig neue Einblicke in Maschinen und Arbeitsprozesse. Luftige Höhen und High-Speed Prozesse boten dabei spannende Herausforderungen für Team und Equipment. Dank hervorragender kreativer Zusammenarbeit unserer Entwickler, 3D-Artists und unseren Partnern feierte die Trelleborg-VR-App zur Hannover Messe Premiere.

User der App berichten, dass sie besonders von der Kombination der unterschiedlich gestalteten Inhalte begeistert sind. Außerdem gewinnt Guide Liqui durch seine spielerische Animation bei den Besuchern jede Menge Sympathien.