Derzeit müssen Firmen auf eine wichtige Kontaktmöglichkeit zu potenziellen Kunden verzichten, denn bis auf Weiteres sind im Zuge der Corona-Krise alle Messen abgesagt. Wir haben uns Gedanken um eine smarte Lösung gemacht, die Ihnen hilft, mit Ihren Bestandskunden in Kontakt zu bleiben und neue Kunden zu gewinnen.

Der digitale Messestand ist unser Beitrag zu Ihrer Krisenkommunikation – Thematisieren Sie in einem Newsletter die Krise und kommunizieren Sie klar, dass diese Zeiten neue Herangehensweisen erforderlich machen. In diesem Zuge laden Sie die Kunden auf den digitalen Messestand ein und informieren Sie in moderner und zeitgemäßer Weise über Ihre Innovationen, Produkte und Leistungen. Damit schaffen Sie Nähe zum Kunden und nutzen das volle Potenzial der digitalen Kanäle zur Leadgenerierung.

Testen Sie den Messestand jetzt live

LET'S MEET DIGITAL!

  • Kommunikationsanlass in Zeiten ohne Messen: „let’s meet digital!“
  • Digitale Anlaufstelle: Leadgenerierung über maximal viele Kanäle (Telefon, Chat, Video ..)
  • In Kontakt treten: 1:1 Gespräche digital anbieten
  • Zugang zu redaktionell aufbereiteten Infos mit Fokus auf Kontaktaufnahme: eine „Webseite light“ ohne inhaltliche und optische Ablenkungen

Jetzt testen

LEADGENERIERUNG

Der digitale Messestand ist eine Anlaufstelle mit Hervorhebung wichtiger Themen und mit verschiedenen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme:

  • Telefon
  • Kontaktformular
  • Live-Chat
  • Live-Video-Chat
  • Terminbuchung für 1:1-Gespräch

DIE DIGITALE MESSEWOCHE

Inszenieren Sie Ihre Messe: Sie können beispielsweise bewusst für eine digitale Messewoche den Live-Video-Chat von 9 bis 17 Uhr aktivieren und dafür sorgen, dass dieser kompetent besetzt ist. Die Terminbuchung kann in dieser Woche zu jeder vollen Stunde möglich sein, Ihre Mitarbeiter brauchen für die Termin-Durchführung dann lediglich eine Webcam und Mikrofon – was gerade ohnehin zur Standardausrüstung für das Home-Office gehört.

Unabhängig davon ist der digitale Messestand eine nachhaltige Möglichkeit, jederzeit 24/7 mit einer auf die Leadgenerierung fokussierten Kundenansprache digital präsent zu sein. Über ein optionales CMS können die Inhalte der Themen auch selbst gepflegt werden, so dass Sie maximal flexibel sind.

WELCHER CONTENT KANN EINGESETZT WERDEN?

Zu jedem Thema gibt es ein Informationsfenster mit ausgewählten Use-Cases oder Produkten bzw. Leistungen. Um den Content aufzuwerten, können diese Medienformen integriert werden:

  • Bilder oder Slideshows
  • Video
  • Interaktive 3D-Modelle (WebGL)
  • Sonstige interaktiven Module via iFrame

WAS IST DER UNTERSCHIED ZUR WEBSEITE?

Im Gegensatz zur bestehenden Webseite sind die – für den Vertrieb relevanten - Themen hier redaktionell aufbereitet und auf das Nötigste reduziert. Es geht nicht darum, Details zu kommunizieren, sondern darum, Interesse zu wecken. Interessierten Kunden werden vielfältige Kontaktmöglichkeiten geboten, so dass der Wegfall von persönlichen Messekontakten so gut wie möglich durch digitale Kanäle kompensiert wird.

Teste jetzt den digitalen Messestand

Ihr Ansprechpartner

Sie wollen ein ähnliches Projekt umsetzen oder weitere Infos dazu erhalten?
Felix Müller (Geschäftsführer) ist der richtige Anprechpartner für Sie.