Produkte von DURAVIT stehen weltweit für hohen Standard und Qualität. Damit die Kundenzufriedenheit schon zu Beginn der Customer Journey steigt, haben wir einen besonders intelligenten Suchprozess entwickelt.

Der WC-Sitz-Finder von DURAVIT ermöglicht es Kunden aus einem Sortiment von mehr als 130 verschiedenen Keramiken, mittels Machine Learning, das eigene Modelle und die passenden Ersatzteile zu identifizieren. Durch die Künstliche Intelligenz werden keine Expert:innen mehr benötigt, denn die Produktsuche kann ab jetzt von Endkunden bequem mit dem Smartphone Zuhause durchgeführt werden. Die einfache, unproblematische Einzelteilsuche ebnet so den endkundenfreundlichen Vertriebsweg.

DER DURAVIT WC-SITZ FINDER

Alle Jahre wieder sollten WC-Sitze aus hygienischen Gründen ausgetauscht werden. Statt lästigem Abmessen und Recherchieren, bietet der WC-Sitz Finder von DURAVIT eine einfache und schnelle Alternative auf der Suche nach dem passenden Modell: Mit dem Smartphone können Kunden die Micro App aufrufen. Eine visualisierte Anleitung erklärt, aus welchen Winkeln die WC-Keramik mit der Kamera fotografiert werden soll, um der KI die geeigneten Daten bereitzustellen. Nachdem die drei Schritte durchlaufen und die Bilder hochgeladen wurden, erscheinen die möglichen Modelle, geordnet nach Wahrscheinlichkeit. Durch Klicken auf das richtige WC, werden die entsprechenden Toilettensitze und Artikelnummern ausgegeben.

Der KI-WC-Sitz Finder ist so nicht nur für Kunden ein willkommenes Tool für einen effizienteren Bestellprozess, sondern auch für DURAVIT, da so Fehlbestellungen minimiert und der Absatz effektiv gesteigert werden kann.

AUTOMATISIERUNG FÜR ALLE BEREICHE

Mithilfe von künstlicher Intelligenz können in kurzer Zeit große Mengen von Daten ausgewertet werden. Die Maschinen und Computer lernen anhand von vorliegenden Daten und unterstützen Unternehmen in den verschiedensten Bereichen.

  • Datengetriebene Entscheidungen treffen
  • Konkrete Vorhersagen auf Datenbasis
  • Vorgänge automatisieren und Zeit sparen
  • Neue Dienstleistungen auf Basis der eigenen Daten identifizieren

Um die passende KI-Anwendungen zu identifizieren, müssen zuvor die Ziele, Strategien und Voraussetzungen innerhalb des Unternehmens genauer betrachtet und berücksichtigt werden.

EINE FRAGE DER GRÖSSE?

Der Einsatz von KI-Anwendung erfordert keine bestimmte Unternehmensgröße. Die Kriterien liegen viel mehr in allgemeinen Anforderungen, eigenen Kernprozessen und technischen Möglichkeiten. Je nach Kundenanforderung wird ermittelt, wie stark die Anwendung individualisiert werden soll und auf welcher Datenbasis gearbeitet wird. Durch das strategische Vorgehen kann der optimale, benötigte Umfang festgelegt und an Projekt- sowie Budgetgröße angepasst werden.

In einem Design Sprint Workshop unterstützen wir Sie bei der Wahl von geeigneten Anwendungen und erarbeiten gemeinsam Ihre KI-Strategie. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner

Sie wollen ein ähnliches Projekt umsetzen oder weitere Infos dazu erhalten?
Philip Gutjahr (Leiter Produktion) ist der richtige Anprechpartner für Sie.