Augmented Reality

Augmented Reality (AR) bezeichnet die Anreicherung der Realität durch Einblenden von zusätzlichen Informationen in ein Live-Kamerabild. Diese „erweiterte Realität“ eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten Ihrer Produktdarstellung.

In der erweiterten Realität vermischt sich die reale mit der virtuellen Welt. Bilder oder Videos werden in Echtzeit mit Zusatzinformationen ergänzt. Im Unterschied zur virtuellen Realität  bekommen die Anwender zusätzlich zur reellen Wahrnehmung weitere Informationen mit direktem Realitätsbezug.

Im Kontext der hier beschriebenen Apps bezeichnet AR eine Technologie, mit deren Hilfe 3D-Modelle auf so genannten "Markern" erscheinen und durch die Kamera eines Mobilgerätes betrachtet werden können. Marker können dabei aus Printmotiven oder echten Objekten bestehen: Die Kamera des Tablets erkennt das Motiv dann als Auslöser für die Darstellung des 3D-Motivs. Interaktive Funktionen wie das Starten einer Animation bieten einen zusätzlichen Mehrwert.

Wir bieten ergänzend auch einen "markerlosen" Modus an, bei dem kein auslösendes Motiv zur 3D-Darstellung benötigt wird und die Objekte mit Fingergesten intuitiv bewegt werden können.

Einsatzmöglichkeiten

Interaktive 3D-Modelle bieten in vielen Situationen einen Mehrwert:

  • Greifbare und faszinierende Produktdarstellung
  • Architekturvisualisierungen
  • Spiele und Entertainment zur Steigerung des Markenbewusstseins
  • "Zum Leben erweckte" Kataloge oder Einladungen
  • Präsentationen auf dem aktuellen Stand der Technik