3D im Web

Echtes 3D im Internet

Mit der zunehmenden Unterstützung des sogenannten WebGL durch alle gängigen Web-Browser ist es mittlerweile möglich, echte 3D- Modelle auf Webseiten darzustellen – ohne Plugins und auch auf Mobilgeräten.
Die 3D-Modelle sind dabei frei um alle Achsen beweglich – so wie man aus der 3D-Entwicklungsabteilung kennt. Mit dem entscheidenden Unterschied, dass jetzt jeder mal drehen darf. So eröffnet sich Ihnen im wahrsten Sinne eine Dimension mehr, denn mit dieser Technik lassen sich die USPs anschaulich darstellen und das Produkt kann von allen Seiten betrachtet werden. Die Navigation erfolgt via Finger-Gesten auf Touch-Monitoren und Mobilgeräten oder via Maus an Desktop-PCs.

Erklär-Mehrwert durch Animationen und Effekte

Durch vielfältige Optionen in der Darstellung (Transparenzen, Animationen, Explosionen, Wechseln der Materialien) lassen sich beinahe alle gewünschten Informationen intuitiv vermitteln. Sämtliche Funktionen können wahlweise automatisch (animierter, automatischer Ablauf) oder über Buttons gesteuert werden.

Verwendung

Web3D-Modelle können in der Regel einfach in Ihre Webseite eingebunden werden. Zur Darstellung ist kein gesondertes Plugin notwendig. Als soganntes „Fallback“ (wenn die Anzeige auf einem Gerät nicht unterstützt wird) kann ein herkömmliches Produktbild hinterlegt werden. Wir können für Ihren Web-Dienstleister das entsprechende Anzeigemodul liefern.

Synergien

Zur Erstellung von Web-3D-Modellen nutzen wir Ihre vorhandenen CAD-Daten – auf Wunsch von allen kritischen Bauteilen bereinigt und doch ins beste Licht gesetzt.
Und wenn wir Ihre Daten schon aufbereiten, beraten wir Sie auch gerne zum Thema 3D Visualisierung und die Erstellung von hochwertigen Printrenderings oder Inszenierung Ihrer Produkte in einem 3D animierten Film.

Und so einfach funktioniert es:
Klicken und halten Sie das Modell. Jetzt können Sie es in alle Richtungen frei drehen. Durch Drehen des Mausrades können Sie näher heranzoomen.

Probieren Sie`s aus!

Ihr Mehrwert

  • effektvolle Präsentation Ihres Produkts
  • Betrachter setzen sich länger mit dem Produkt auseinander als bei 2D-Abbildungen
  • freie und intuitive Informationsvermittlung
  • Darstellung der USPs durch hinterlegte Animationen oder Effekte

 

Neue Browsertechnologien

Echtes 3D im Internet basiert auf relativ neuen Browsertechnologien die noch nicht von allen Browserherstellern gleichermaßen umgesetzt worden sind. Weiterhin unterscheiden sich die Verbreitungen von unterschiedlichen Browser von Firma zu Firma. Privatanwender sind meist wesentlich moderner unterwegs als Firmen.
Ob Ihr Browser oder die Browser Ihrer Zielgruppe die verwendeten Technologien unterstützten, können Sie auf der Webseite http://caniuse.com/ herausfinden. Oder Sie fragen uns.