Eine große Anzahl von verschiedenen Spezialisierungen und eine lange Erfahrung in der Produktion multimedialer Produkte. Das führt zu einer Liste an erfolgreichen Projekten, auf die wir mit Stolz zurückblicken.

Digitales Messehighlight

Mit Auftakt der diesjährigen Interzum Messe, wird das neue Vertriebstool der HAWA AG vorgestellt. In der eigenen digitalen Welt werden die Produkte und Anwendungsbereiche Besucher:innen und Kund:innen auf neue, innovative Weise präsentiert.

Virtueller Showroom der Zimmer Group

Auch ohne Messeveranstaltungen möchten die Zimmer Group an der bewährten Präsentation ihrer Produkte festhalten. Wir haben dabei geholfen, das Design des realen Messestands digital umzusetzen. Nun können mehr als hundert 3D-Produkte jederzeit virtuell betrachtet werden.

Produkt-Story in Virtual Reality

Als internationaler Schmierstoffhersteller ist die Qualität der Produkte von Fuchs Petrolub SE im Automotive- und Industriebereich bekannt. Um seine Kund:innen nun auch auf der emotionalen Ebene anzusprechen, haben sich Fuchs dazu entschieden, durch Virtual Reality ihre Herstellungsprozesse greifbar zu machen.

Mit KI zu mehr Kundenzufriedenheit

Produkte von DURAVIT stehen weltweit für hohen Standard und Qualität. Damit die Kundenzufriedenheit schon zu Beginn der Customer Journey steigt, haben wir einen besonders intelligenten Suchprozess entwickelt.

Digitaler Messeauftritt

Die eigenen Ideen voll ausleben – das tut das Medizintechnikunternehmen Haag-Streit mit Ihrem neuen digitalen Messestand. Mit imposantem Design und virtuellen Besucher:innen, lädt Haag-Streit trotz Pandemie kurzerhand zu einem eigenen Digital-Event ein.

3D-Produktpräsenter

Im Vertrieb ist die Präsentation komplexer Maschinen eine Herausforderung. Wilco hat sich aus diesem Grund für die digitale Ausführung entschieden. Wir haben die Produktpräsentation ihres Prüfsystems VISION CAV in einem neuartigen 3D-Vertriebs-Tool umgesetzt.

Der virtuelle Messestand von RIWOspine

Der digitale Messestand von RIWOspine zeigt, dass Anbieter auch sehr spezielle Produkte online optimal in Szene setzen können. Gerade im Bereich Medizin und Chirurgie müssen sowohl virtuelle Darstellung als auch Informationsgehalt besonders aufeinander abgestimmt sein. Wir haben RIWOspine mit unserem Know-How im Bereich Digitalisierung beraten, die klassische Messe digital zu interpretieren.

Die digitale Welt von TDK

Keine Messen, kein Problem: Mit dem virtuellen Rundgang über den digitalen Messestand erleben Sie die Produktwelt von TDK auf eine vollkommen neue, innovative Art und Weise. Durch die Digitalisierung der Messe wird ein neuer Kommunikationsanlass geschaffen. Was zu Beginn als besonderes Messehighlight angedacht war, kann nun nach einer starken Newsletter- und Social-Media-Kampagne von Kund:innen aus aller Welt im eigenen Zuhause erlebt werden und schafft dadurch eine größere Reichweite.

Grenzenlos digitale Möglichkeiten

Die Krise zur Chance machen: Seinen virtuellen Showroom nutzt WALTER nicht nur als digitalen Messestand während der Zeit abgesagter Messen, sondern verwendet ihn zusätzlich zur Homepage als digitales Kundencenter. Da der digitale Messestand rund um die Uhr geöffnet ist, gibt er Kund:innen so unabhängig von Standort und Öffnungszeiten die Möglichkeit, Produkte zu entdecken und sich vor dem Kauf über diese zu informieren. So lässt sich eine interaktive Erfahrung schaffen, und das in den eigenen vier Wänden.

Ideen für Ihre digitale Messe

Aufgrund der Corona-Krise finden die für viele Unternehmen äußerst wichtigen Messen bis auf Weiteres nicht statt. Doch um gestärkt aus der Krise hervorzugehen, darf der Kontakt zu Bestandskund:innen nicht abbrechen und auch potenzielle Neukund:innen müssen gewonnen werden. Daher haben wir bei VISIONSBOX uns eine smarte Alternative zur klassischen Vor-Ort-Messe überlegt: den digitalen Messestand! Bei diesem Konzept schöpfen wir aus dem breiten Repertoire, das die Digitalisierung zu bieten hat und konzipieren für Sie eine virtuelle und individuelle Messewoche.

Augmented Reality für den Preisträger

Komplexe Produkte mithilfe von Augmented Reality greifbarer machen! Hierbei werden Live-Bild und 3D-Objekt kombiniert, um beispielsweise das Innenleben eines Produktes besser darstellen zu können oder seine Originalgröße zu demonstrieren. In Zeiten einer fortschreitenden Digitalisierung ist dies nicht nur auf Messen ein echtes Highlight! Die Gewinnerin des Innovationspreis 2019, die Herrenknecht AG, hat sich dieses Konzept bereits bei der Präsentation ihres umweltfreundlichen und innovativen Tunnelbohrers zunutze gemacht.

Produktkatalog 2.0 für die ZIEHL-ABEGG

Moderne und flexible Produktpräsentation mit Live-3D-Modellen. In diesem Konzept fließen 3D-Visualisierung sowie Programmierung zusammen und sorgen für ein spektakuläres Ergebnis. Mit verschiedenen Modi lässt sich die App ganz nach Bedürfnis anpassen: Als Highlight-Version mit Konzentration auf ein Produkt oder als interaktiver Katalog. Dieses Digitalisierungskonzept eignet sich sowohl für den Vertrieb als auch für Messen. Für die ZIEHL-ABEGG SE haben wir das Konzept bereits erfolgreich umgesetzt.

Interaktiv und multimedial

Nutzen Sie eine Touch-App, um Ihr Produkt mithilfe einer Kombination aus Realfilm, 2D und live-3D bestmöglich zu präsentieren. So lässt sich Ihr Produkt aus unterschiedlichsten Perspektiven sowie Nähen betrachten und einzelne Funktionen demonstrieren, wodurch Ihre Kund:innen ein besseres Verständnis erlangen können. Dieses Konzept haben wir für die Präsentation des TWINPRO von GLATT verwendet.

Kompromisslose Beleuchtung

Der Lichtspezialist aus dem Schwarzwald bewirbt die neue Lampenkollektion mit anspruchsvollen 3D-Filmen.

TDK Showroom

Mit transparenten Live-Modellen sorgt TDK für Aufmerksamkeit und stellt interaktiv seinen Produktkatalog dar

Geschäftsbericht der Extraklasse

Der KVVH hat sich für seinen Geschäftsbericht 2018 etwas ganz Besonderes gewünscht: Gemeinsam mit "raumkontakt" werden wir diesem Wunsch gerecht!

Magisches Rulantica

Mit einer Kombination aus faszinierendem Design und anspruchsvoller Technik wird aus den ersten Previews des neuen Wasserparks ein mystisches Geheimnis...

Augmented Reality mit Röntgenblick

Aus der Schmiede von JULABO, dem Temperatur-Pionier aus dem Schwarzwald, kommt eine neue Generation der Temperiersysteme: PRESTO. Bei so viel Innovation setzen wir gemeinsam mit einem coolen Marketing-Team auf Augmented Reality.

Gefährlich gut: Fotobox mit Tiger

Eyecatcher: Ein echter, vor Greenscreen gefilmter Tiger spielt bei dieser Augmented Reality Installation die Hauptrolle.

Baden-Württemberg interaktiv erleben

Mittels Körpererkennung und Gestensteuerung lernen Urlaubsbegeisterte das Land - liebevoll im Low-Poly-Stil nachgebaut - aus der Luft kennen.

Innovative Parkscheibe

Das HUECK-Erfolgsrezept für die BAUMA: Augmented Reality! Einfach bis zur Wunsch-Kategorie an der HUECK-Parkscheibe drehen und den entsprechenden QR-Code scannen. Die Drehscheibe wird zur Bühne für täuschend echte 3D-Modelle!

VR Beauty Game

Messehighlight für die BUNTE Beauty Days.

Virtueller Rundgang

Um den Bamberger Dom einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, erstellen wir eine virtuelle Panoramatour. Dieses interaktive Panorama besteht aus mehreren Hundert einzelnen HDR-Fotografien! In einem rechenintensiven Prozess entsteht dann aus diesen Einzelaufnahmen eine einzige Panorama-Ansicht mit etwa 20.000 Pixeln Breite. Über Hotspots kann der Nutzer Informationen zu den Sehenswürdigkeiten in den Panoramen ansehen und dazu Infotexte, Bilder und Videos abrufen. Ausgewählte Sehenswürdigkeiten sind zusätzlich zu virtuellen Touren zusammengefasst.

VR Basketball

Zur Unterhaltung der Standbesucher entwarfen wir ein gefährlich gutes VR Basketball-Game mit einigen Überraschungen, die bei den Besuchern der Messe in Hannover für Spaß und Nervenkitzel sorgten.

VR Badezimmer-Konfigurator

Badausstatter ALISEO setzt mit seinem virtuellen Showroom auf eine neue Art der Produktpräsentation.

Bamberg VR Tours

Neugierige, Technik- und kulturinteressierte Besucher können in Bamberg eine besondere Form der Stadtführung erleben, die exklusive Einblicke hinter verschlossene Türen und in verborgene Orte bietet.

Keso 360°

AR App zur virtuellen Darstellung des Schließzylinders und Schlüssels über der Produktverpackung.

Projection Mapping zur Produktpremiere

HOBART präsentiert seinen neuen Two-Level-Washer und inszeniert die Premiere als emotionales Showhighlight.

Denken in Schubladen

Wie zeigt man die große Designvielfalt von GRASS ohne für jedes einzelne Motiv eine Schublade auszustellen? Projection Mapping macht´s möglich! Gemeinsam mit Wenger.ONE projizieren wir eine emotionale Show auf eine einzelne Schubalde.

Genussjagd im Schwarzwald

Gemeinsam mit BOAR Distillery haben wir für den höchspremierten Gin der Welt ein Minigame entwickelt.

3D Werkzeuge im Karussell

Klickbare Hotspots an 3D-Modellen, animierte Infografiken und Diagramme. Für die WALTER Xtra·tec®-Produktline haben wir eine App für den Einsatz auf Messe entwickelt.

3D-Modelle von ihrer schönsten Seite

Digitaler Showroom für WALTER AG: Schwere Kataloge werden durch eine smarte Touch-App ersetzt